BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum| Kontakt| Neues| Sitemap

Lesetheater in der Schulbibliothek

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6

Am 18. Mai 2018 fand in der Schulbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Buchclub und der Theatergruppe “Mopkaratz“ (www.mopkaratz.com) eine Veranstaltung zur Leseförderung statt. Ziel des Lesetheaters ist die Aufführung vor einem Publikum. Dadurch wird Lesen zur sozialen Interaktion und auch im Schulalltag sichtbar.

Es lasen und spielten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1c, 2b und 2c in Begleitung der jeweiligen Lehrpersonen im Fach Deutsch.

Textsorten, die bereits im Unterricht behandelt wurden, wie bekannte griechische Sagen, Märchen und Balladen, wurden mit einem professionellen Schauspieler zuerst in Gruppen aufbereitet und dann aufgeführt.

Den Schülerinnen und Schülern hat das Lesetheater offensichtlich großen Spaß gemacht. Hier ein kleiner Auszug aus Schülerberichten:

Es kam ein richtiger Schauspieler zu uns, welcher Olaf hieß und sehr nett war. Wir spielten ein witziges Partnerspiel. Ich musste einen Elefanten waschen und einen Clown spielen und noch viel mehr. …(Mathias S., 1c)

Mir gefielen die Stücke gut. Eins war besser als das andere, aber am besten gefiel mir “Echo und Narziss“. (Lara O., 1c)

“Nachdem die Rollen verteilt worden waren und wir unseren Text geübt hatten, trat eine Gruppe vor und spielte ihr Stück den anderen vor, während der Rest der Klasse gespannt zusah. Am besten gefiel mir die Vorführung zum Schluss, denn manche Geschichten waren sehr spannend und auch lustig. (Chiara D., 2c)

“Wir hatten ungefähr eine halbe Stunde Zeit, um den Text zu lesen, die Rollen zu verteilen und zu üben. Dann bekam noch jeder ein Kostüm zu seiner Rolle. Nun war es soweit – die Show begann.“ (Vivien F., 2c)

“Das Lesetheater war eine sehr coole Erfahrung und eine tolle Abwechslung zum normalen Unterricht.“ (Kilian V., 2b)

“Der Schauspieler war sehr sympathisch. Er uns die Übungen am Anfang sehr gut erklärt. Alles in Allem war das Lesetheater sehr lustig.“ (David H., 2b)

(Mag. Hauser-Mair Michaela, Mag. Galler Heidi Maria, Mag. Gollmitzer Jennifer)