BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Körper in Bewegung

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8

Bewegung 

Plastiken aus Papier, Draht und Gips

Den menschlichen Körper in Bewegung und Spannung darzustellen gilt seit jeher als Herausforderung in der bildenden Kunst, im Speziellen für dreidimensionale Gestalter. Neben der Beschäftigung mit der menschlichen Proportion gilt es einen persönlichen Stil zu entwickeln und einen eigenen Abstraktionsgrad zu definieren.

Bewegung

In einer Sportklasse ist es naheliegend das Thema „Sport“ im Unterricht aufzugreifen. So sollten die Schüler eine Skulptur eines Sportlers bzw. einer Gruppe von Sportlern bauen. Bei der Herstellung des Grundgerüsts aus Papier und Draht wurden die menschlichen Proportionen aus der Vorstellung und mit Hilfe von Modelpuppen erarbeitet. Haltung, Neigungswinkel der Körperteile zueinander und Position der Figur im Raum musste hierbei berücksichtigt werden. Anschließend wurde mit Gipsbinden die Form und Oberfläche der Skulptur endgültig definiert.

6S/Mag. Elisabeth Kallos