BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Projekt XChange

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16 Bild 17

ein Schulprojekt des Vereins Lernen aus Zeitgeschichte - Besuch eines Botschafters an unserer Schule am 25.02.2011

Über wen reden wir eigentlich, wenn wir über „die Ausländer“ reden, bzw schimpfen? Wer sind diese Ausländer, woher kommen sie? Warum? Warum bleiben Sie bei uns? Besteht nicht die Gefahr, dass sie von vielen „Inländern“ aufgrund eines von manchen Medien überwiegend negativ gezeichneten Bildes oft als Kriminelle, als nicht Anpassungswillige, als Sündenböcke für vieles was schief läuft in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, wahrgenommen und verantwortlich gemacht werden?

Es ist leichter ein Atom zu zertrümmern, als ein Vorurteil abzubauen.“ ( A.Einstein)

Um Verallgemeinerungen zu vermeiden, unser Faktenwissen (Statistik!) zu erweitern und von Erfahrungen eines „Ausländers“ in Kärnten zu lernen, hat die 7B im Rahmen der Politischen Bildung nach einigen Stunden Vorbereitungszeit Herrn Uni. Prof. Erol Yldiz von der Klagenfurter Universität als Referenten zum Thema „Migration und Integration in der globalisierten Welt von heute“ eingeladen.

Mit einer spannenden Power-PowerPoint-Präsentation hat uns Prof. Yldiz mittels Karikaturen, Kunstdarstellungen und Literatur die große Bandbreite des Themas aufgezeigt.
Die ihm von der 7B gestellten Fragen beantwortete er in der Diskussionsrunde sehr geduldig und gelassen. Die Mühen der geistigen Arbeit wurden am Ende bei einem österreich - orientalischen Büfett belohnt. Zum Dank überreichten wir Professor Yldiz einen Kärntner Reindling! Die 7B wünscht sich eine Fortsetzung der Diskussion mit weiteren Gästen.

Mag. Bruni Schweinzer