BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Sommersportwoche in Jois, Neusiedl am See der Klassen 6B und 6C

  [0-41] [42-53]

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16 Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20 Bild 21 Bild 22 Bild 23 Bild 24 Bild 25 Bild 26 Bild 27 Bild 28 Bild 29 Bild 30 Bild 31 Bild 32 Bild 33 Bild 34 Bild 35 Bild 36 Bild 37 Bild 38 Bild 39 Bild 40 Bild 41 Bild 42

Am 15. Mai 2011 hieß es für uns Schüler der 6BC früh aufstehen, da der Bus nach Burgenland schon um 7.15 auf uns wartete. Schon während der Busfahrt machte uns der Organisator dieser Sommersportwoche, Hr. Prof. Heimo Wolte auf die charakteristischen Merkmale Burgenlands aufmerksam. Nach der Ankunft in Jois, wo wir in der Pension Pasler untergebracht waren, ging es für die einen zum Tennisspielen und für die anderen zum Surfen.
Am nächsten Tag fuhren wir zum Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel, wo wir mit der Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen vertraut gemacht wurden. An diesem Tag machte sich uns Schülern der fehlende Schutz der Kärntner Berge gegen den Wind bemerkbar, da im flachen Burgenland starke Winde keine Seltenheit sind. Am Nachmittag kamen wir auch in den Genuss einer Führung durch die Schokoladenfabrik Hauswirth, wo wir anschließend viele Spezialitäten probieren durften. Anschließend fuhren wir, zur Freude der Schüler, auch noch auf eine Shoppingtour nach Parndorf.
Am Dienstag stand wieder Sport am Programm und am Nachmittag konnten wir uns in der St. Martins Therme entspannen.
Mittwoch war wieder der Sport im Mittelpunkt und am frühen Abend fand ein Geschicklichkeitswettbewerb zwischen uns Schülern statt. Das Gewinnerpaar und somit Mr und Mrs Jois 2011 wurden Michael aus der 6B und Ines aus 6C.
Am darauffolgenden Tag machten wir nicht nur Sport sondern hatten auch die Gelegenheit das Strandbad Neusiedl am See zu besuchen und somit im Neusiedlersee zu schwimmen.
An unserem letzten Abend in Burgenland organisierten die Lehrer und die Schüler einen gemeinsamen Grillabend. Die Mädchen waren für die Zubereitung der Salate zuständig, wobei sie Unterstützung von den Begleitlehrerinnen Fr. Prof. Gerda Blatnik und Fr. Prof. Eva Gatti bekamen. Die Aufgabe der Buben war es, Bänke und Tische aufzubauen und ein gemütliches Ambiente zu schaffen. Am Grill bereitete uns Hr. Prof. Wolte leckere Spezialitäten zu. Der Abend wurde mit einem Lagerfeuer beendet.
Am Freitag dem 20. Mai ging es das letzte Mal zu Tennis bzw. zum Surfen. Dann hieß es auch schon Abschied nehmen und wir traten die Heimreise an.
Es war eine ereignisreiche, anstrengende aber gelungene Sportwoche! Wir möchten uns im Namen aller Schüller der 6BC herzlich bei den Professoren sowie beim Sportstudenten Patrick Wolte, der uns ebenfalls begleitete, für diese unvergesslichen Tage bedanken!

Alina Florian & Julia Timis