BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Hilfsexkursion des BG/BRG Lerchenfeld

Burma

Dies ist eine kurze Beschreibung eines ganz besonderen Schulprojekts. Sechs Schülerinnen und Schüler, vier Studenten - ehemalige Schüler des BG/BRG LERCHENFELD - sowie drei Professoren nehmen am Projekt „ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT und PRAXIS- GEOGRAPHIE SÜDOST-ASIEN: THAILAND - KAMBODSCHA - MYANMAR/BURMA“ teil.

Diese drei Staaten werden nicht nur geografisch erlebt, es werden auch im Rahmen der humanitären Hilfe und der Entwicklungszusammenarbeit aktiv zwei konkrete Projekte in Burma unterstützt.

Information

Kinderhilfe 1Seit nunmehr 5 Jahren engagieren sich am BG/BRG LERCHENFELD Schülerinnen und Schüler aus dem Gegenstand und dem Wahlpflichtfach Geographie und Wirtschaftskunde zusammen mit Lehrern und Eltern tatkräftig bei Hilfsprojekten in Burma.

Im Dezember 2007 sowie darauffolgend im Dezember 2008/Jänner 2009 fanden erstmals Projekte und Arbeitsbesuche unserer Schülerinnen und Schüler bei unserer damaligen Partnerorganisation MYANMAR- KINDERHILFE E.V. vor Ort statt.

Im Dezember 2009/Jänner 2010 folgte als schulbezogene Veranstaltung mit Schülerinnen, Schülern und Eltern eine Hilfslieferung mit 180kg humanitärem Hilfsgepäck an Bord, die wir mit einer stadtgeografischen Exkursion in Bangkok und dem Besuch unserer neuen Partnerorganisation „SONNE INTERNATIONAL (Spendengütesiegel 05478)“ verbunden haben.

KinderhilfeBei den neuen Projekten 2012/2013 handelt es sich zum einen um das verarmte FRAUENKLOSTER SHWEMITSU, dessen Waisenkindern mit den Schwerpunkten BILDUNG und ZUGANG ZU SAUBEREM TRINKWASSER geholfen werden soll, sowie dem DROP-IN CENTER von RATTANA METTA, einem STRAßENKINDERPROJEKT im Stadtzentrum von YANGON.

Die finanziellen Mittel und Sachspenden wurden und werden in Zusammenarbeit mit dem ELTERNVEREIN des BG/BRG LERCHENFELD jeweils an Aktionstagen wie dem „TAG DER OFFENEN TÜR“ oder den ELTERNSPRECHTAGEN mit dem Aufbau einer BURMA-ECKE mit VERKAUFSSTAND und BUFFET bereit gestellt. Durch unsere fortlaufenden Aktivitäten können wir unserem Projektpartner einen zumindest mittelfristigen Zeithorizont an zu gewährenden Hilfen garantieren.

OHNE DIE UNTERSTÜTZUNG UND GROßZÜGIGE HILFELEISTUNG DER SCHULPARTNER UND AUSGEWIESENER BURMA-FREUNDE WÄREN DIE BISHER ERBRACHTEN LEISTUNGEN UNDENKBAR GEWESEN. DAFÜR BEDANKEN WIR UNS!

PLANUNG, VORBEREITUNG

ZEITRAHMEN/DATUM: 12.Dezember 2012 bis 04. Jänner 2013
KOSTEN: Gesamtkosten von 1500.-€/Schüler sollten nicht überschritten werden
TEILNEHMER: Schülerinnen und Schüler der derzeitigen 6. und 7. Klassen aus dem Wahlpflichtfach Geografie. Zwei Wahlpflichtfachgruppen stehen bereits in intensiver Auseinandersetzung mit Fragestellungen rund um die Exkursion seit dem Beginn des Schuljahres 2011/2012 bzw. 2012/13.

Ein erster Elternabend mit Fragestellungen rund um die Exkursion fand bereits am 3.Februar 2012 statt. Die Vorstellung unserer Partnerorganisation „SONNE INTERNATIONAL“ durch den Vorstandsvorsitzenden Mag. Erfried Malle folgte dann am 6. Februar 2012. Der nächste Schritt war die Behandlung unserer Exkursion als Tagesordnungspunkt im Rahmen einer Sitzung des Schulgemeinschaftsausschusses zu Beginn des 2. Semesters des vergangenen Schuljahrs. Schließlich fand dann noch am 23. April 2012 eine Podiumsdiskussion mit Repräsentanten des INTERNATIONALEN ROTEN KREUZES ÖSTERREICH statt.

Weitere Einblicke in das Thema erhoffen wir uns noch durch Praxis- und Erlebnisberichte von Entwicklungshelfern, die die Funktion, Wirkungsweise und Problemstellungen rund um die Arbeit von Nichtregierungsorganisationen im Ausland aufzeigen sollen.

Welz

ORGANISATION

12.12.2012: Flug Bangkok
Beginn der stadtgeografischen Exkursion mit Schwerpunkt „Mass Transit“ und „Wasserwege“
13.12.2012: Überblick Bangkok - Stadtgeografie einer Megastadt
14.12.2012: Backpacker- Tourismus und informeller Wirtschaftsfaktor am Beispiel Khao Sarn Road
15.12.2012: Bangkok - Siem Reap (Kambodscha)
Unesco-Weltkulturerbe Angkor Wat
16.12.2012: Siem Reap: Besuch Minenmuseum
„Demining Project Aki Ra“
17.12.2012: Angkor Wat: Unesco Weltkulturerbe
18.12.2012: Siem Reap - Bangkok - Yangon
19.12.2012: Stadtführung Yangon: Fischmarkt, Projektbesuch „Chinesisches und Indisches Viertel“, Shwedagon Pagode
20.12.2012: Yangon - Kyaikhtiyo
Wanderung Pilgerweg zum „Goldenen Felsen“
21.12.2012: Kyaikhtiyo - Naipydaw (Hauptstadt Burmas)
22.12.2012: Naipydaw - Inle See
Ethnische Vielfalt in Burma am Beispiel Inle See
23.12.2012: Inle See, Wanderung Kakku
24.12.2012: Heho - Mandalay
25.12.2012: Mandalay -„Das größte Buch der Welt“
“U-Bein Brücke“
Handwerkskunst und Handelsumschlagplatz am Irrawaddy
26.12.2012: Mandalay - Weltkulturerbe Bagan
Irrawaddy-Flussfahrt
27.12.2012: Bagan
28.12.2012: Bagan
29.12.2012: Bagan - Yangon - Chaunghta
30.12.2012: Chaunghta: Fischereiwesen
31.12.2012: Chaunghta: Tourismus
01.01.2013: Chaunghta: Ländliche Entwicklungsprogramme
02.01.2013: Chaunghta - Yangon
03.01.2013: Heimflug von Yangon

Welz2

Neben einer intensiven und ein breites Spektrum abdeckenden Vorbereitung und dem aktiven Erleben und Gestalten vor Ort, ist uns auch eine tiefer gehende Introspektion sowie Nach-bereitung des Erlebten sehr wichtig. Wie in den Jahren zuvor wird das Schülerteam im Rahmen einer Multimediashow versuchen, die aus ihrer Sicht wichtigsten Botschaften des Erlebten an die Schulgemeinschaft des BG/BRG LERCHENFELD weiter zu vermitteln.

Für Die Organisation

          Mag. Walter Welz, Mag. Heimo Wolte

BEI IHRER SPENDE FÜR BURMA HABEN SIE DIE SICHERHEIT, DASS JEDER EINZELNE EURO DURCH UNS DIREKT ZU DEN HILFSBEDÜRFTIGEN MITMENSCHEN KOMMT.

DESHALB SPENDEN SIE BITTE JETZT!

SPENDE AN:   ELTERNVEREIN BG/BRG LERCHENFELD - KENNWORT „HILFSEXKURSION BURMA“
KTO.NR.: AT 92 2070 6019 0105 0227
BIC: KSPKAT2KXXX