BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Abschlussreise der 8A nach Berlin
23.–26. Mai 2013

Berlinreise 8A
Berlinreise 8A

Am 23. Mai um 7:15 ging unsere letzte Klassenreise nach Berlin los. Mit dem Zug nach Wien und von dort mit dem Flugzeug nach Berlin. Die Anreise verlief ohne größere Probleme und wir kamen am späten Nachmittag an. Nach kurzem Frischmachen ging es gleich zum Brandenburger Tor, wo schon die ersten Fotos mit als Alliierte verkleidete Soldaten geschossen wurden. Anschließend spazierten wir am Weg zum Hauptbahnhof am Reichstag und an der Berliner „Copa Cabana“ vorbei, und genossen ein gemütliches Abendessen im Restaurant „Va Piano“.
Nach einer erholsamen Nacht in unserem Ibis Hotel begann unsere Mauerführung mit einem Zeitzeugen. Wir besichtigten die noch vorhandenen Reste der Berliner Mauer und dabei erzählte uns der Reiseführer über die tragischen Fluchtversuche aus der damaligen DDR. Danach besuchten wir die East- Side Gallery, mit außergewöhnlich guten Malereien. Im Anschluss ging es zu Fuß weiter zum Alexanderplatz, wo einige von uns ihre erste Berliner Currywurst probierten. Dann waren alle schon ziemlich erschöpft und müde; also beschlossen wir, noch eine kleine Sightseeing Tour mit dem Bus zu machen, bei der wir unter anderem die Siegessäule und den Potsdamer Platz bewundern konnten. Nach der Tour ging es noch zum Holocaust Denkmal. Am Samstag hatten wir einen kulturfreien Shoppingtag (extra für die Mädchen!). Leider spielte das Wetter nicht wirklich mit und es regnete in Strömen. Nach einer mehr oder weniger erfolgreichen Shoppingtour ging es zurück zum Hotel, wo einige von uns das Champions League Finale verfolgten.
An unserem letzten Tag war das Wetter ein bisschen freundlicher und wir beschlossen, die Hackeschen Märkte und die Museumsinsel zu besichtigen. Von den wunderschönen im Jugendstil gebauten Häusern waren wir alle ziemlich begeistert. Mit dem Besuch des Gendarmenplatzes und des Checkpoint Charly nahm unsere Reise ein gelungenes Ende.
Wir wollen uns bei unserem Klassenvorstand Professor Braunecker bedanken, der uns wieder einmal eine unglaublich lehrreiche und schöne Reise und einen beeindruckenden Abschluss der achten Klasse ermöglicht hat.
Vielen Dank auch für den Unterstützungsbetrag durch den Elternverein der Schule.

Hannah Pranzl