BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Lehrausgang zur Arbeiterkammer Kärnten in Klagenfurt

Am Mittwoch, den 29.01.2014 haben wir im Wahlpflichtfach Geschichte die Arbeiterkammer Kärnten besucht. Die Arbeiterkammer setzt sich im Allgemeinen für Angestellte, Arbeiter, Arbeitslose, Ferialpraktikanten usw. ein, wenn sie Probleme mit ihren Vorgesetzten haben, Probleme der Lohnauszahlung usw.

Die direkt angebotenen Serviceleistungen:

  • Beratung zu allen zuständigen Themengebieten, speziell Arbeits- und Sozialrecht
  • Rechtsvertretung
  • Publikationen, Broschüren, Studien und Ratgeber
  • Weiterbildungen und Schulungen
  • Vertretung der Arbeitnehmer/Innen
  • Internationale Interessenvertretung

Die ersten Schritte der Problemlösung sind Gespräche der Betroffenen, um sich zu einigen. Haben diese „Treffen“ jedoch keinen Sinn oder führen zu keiner Lösung bzw. man kann sich nicht einigen, so wird ein gerichtlicher Prozess benötigt. Dies sollte aber vermieden werden, weil es zu höheren Kosten auf beiden Seiten kommt.

Die Bereiche in denen Hilfe angeboten wird:

Wir haben uns dazu einen Film angesehen, der uns die dazugehörigen Einzelheiten näherbrachte.

Eine weitere wichtige Dienstleistung besonders für uns Schüler, die uns die Arbeiterkammer bietet, ist die Arbeiterkammer Bibliothek. In der AK Bibliothek Klagenfurt sind über 70.000 Bücher bereit, um ausgeliehen zu werden. Sie ist außerdem die einzige öffentliche Bibliothek bei der Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren mit angeforderter Lesekarte gratis Bücher ausleihen können. Aber auch für Erwachsene sind keine hohen Kosten zu erwarten (5€ pro Jahr).

Auch der Präsident der AK Kärnten Günther Goach hat uns in einem Video einiges über die Arbeiterkammer berichtet. Näheres zur Arbeiterkammer findet man auf der Homepage der Arbeiterkammer Kärnten.

Lukas Karpf