BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Toskananreise 7B/S

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16 Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20 Bild 21 Bild 22

Am Montag, dem 23. April starteten die Klassen 7B und 7S gut gelaunt nach Italien. Nach einer kurzweiligen Busfahrt besuchten die Schülerinnen und Schüler Pisa. Dort versuchten sie den schiefen Turm wiederaufzurichten, allerdings bislang ohne Erfolg.

In den darauffolgenden Tagen ging es von unserem Quartier Forte dei Marmi nach Florenz, Siena, San Gimignano und Volterra. Auf dem Weg zu den Sehenswürdigkeiten wurden in Kurzreferaten die wichtigsten Informationen mitgeteilt, um dann vor Ort Bescheid zu wissen.

Besonders beeindruckend waren die Ponte Vecchio in Florenz, der Torre del Mangia in Siena - inklusive des Aufstieges und der Aussicht über die Piazza del Campo. Beim anschließenden Besuch des mittelalterlichen Städtchens San Gimignano war die ewig lange Menschenschlange vor der „weltbesten“ Gelateria beeindruckend und abschreckend zugleich.

Zum Abschluss durften in Volterra unsere Mädchen und Burschen noch bei der Bearbeitung von Alabaster einen Blick über die Schulter des Meisters werfen und staunend beobachten, wie aus einem „Brocken“ Calciumsulfat ein Kunstgegenstand entsteht.

Vielen Dank für die fachkundige Reiseleitung durch meine Kollegin Mag. Gerda Blatnik und die Unterstützung durch Mag. Franz Höggerl! Bei den Schülerinnen und Schülern hat diese Reise einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Mag. Eva Gatti