BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum| Kontakt| Neues| Sitemap

Wienexkursion 5A

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10

Am Mittwoch, dem 6. Juni 2018, unternahmen wir, die 5a des BG Lerchenfeld, in Begleitung unserer Professorin Juliane Widner und der Sprachassistentin Jessica Lawrence, im Rahmen des Englischunterrichts eine Exkursion nach Wien, um dort die amerikanische Botschaft zu besuchen.

Unser Zug brachte uns am späten Vormittag an unser langersehntes Ziel: Wien. Dort nutzten wir die öffentlichen Verkehrsmittel, um uns etwas in der belebten Stadt umzusehen. Wir sahen mehrere berühmte Wahrzeichen, wie z.B. den Stephansdom. Außerdem statteten wir “Lush“ einen kurzen Besuch ab, einem Geschäft, das sämtliche Beauty-Produkte selbst und umweltschonend herstellt und den Hauptsitz in London hat. Nach dieser wahren Geruchsexplosion machten wir uns auf den Weg zu TGIF um unseren ‚American Lunch‘ einzunehmen. Als wir mit unserem üppigen und vor allem sehr guten Essen fertig waren beeilten wir uns, um endlich zur amerikanischen Botschaft zu gelangen. Um 15:00 Uhr hatten wir unseren Termin. Um überhaupt in das Gebäude hereinzukommen mussten wir einen Sicherheitscheck wie bei einem Flughafen durchlaufen und alle persönlichen Gegenstände wie Handy oder Geldtasche bei diesem lassen. Der Vortrag, der natürlich nur auf Englisch gehalten wurde, hatte das Thema ‚Rechtssystem der USA‘ und war sehr interessant, denn es wurde uns einiges erklärt. Zum Beispiel ging der Vortragende auf die Präsidentschaftswahlen ein und wie genau ein Präsident gewählt wird. Außerdem wurde uns das System der Exekutive, Judikative und Legislative nähergebracht und inwiefern diese voneinander abhängen. Auch über die Sitzverteilung im Parlament wurde geredet und welche Maßnahmen gesetzt werden damit alle Staaten gleichberechtigt sind. Natürlich erfuhren wir auch einiges über den geschichtlichen Hintergrund und die Parteien, die es in den USA gibt. Allerdings waren während der Präsentation auch wir Schüler gefragt, denn wir mussten Fragen an den Vortragenden stellen und beantworten, wofür wir als Belohnung Anstecker bekamen, die eine Österreich- und eine USA-Flagge darstellen.

Nach der Botschaft führte uns unsere Professorin zur Strudlhofstiege, einem alten, sehr schönen und vor allem bekannten Wahrzeichen der Stadt Wien. Zum Abschluss des Tages durften wir uns noch eine Weile auf eigene Faust umsehen, was der Großteil von uns für Shoppen bzw. für einen Besuch bei Starbucks nutzten. Als wir alle wieder beisammen waren ging es per U-, und Straßenbahn zurück zum Bahnhof und damit zum Antritt der Heimfahrt. Diese war, wie die Herfahrt, sehr fröhlich, auch wenn wir von diesem anstrengenden Tag alle etwas erschöpft waren.

Zum Schluss bleibt mir nur noch zu sagen dass ich mich im Namen der gesamten 5a bei unserer Englischlehrerin Professor Widner und bei der Sprachassistentin Jessica Lawrence dafür bedanken möchte, dass sie uns diese spannende, interessante und vor allem lehrreiche Exkursion ermöglicht haben.
Thank you very much!

Eldrid Steingruber, 5a